Infos Praxis-Yamuna Aktuell Vor der Geburt Nach der Geburt TCM und Laser Sonstige Angebote Heilpraktikertätigkeit Links Archiv

Was bedeutet Yamuna ?

Schutzgöttin YAMUNA


Yamuna auch Jumna oder Yami genannt ist eine der drei Wassergöttinnen (die beiden anderen sind Ganga und Saraswati). Als Schutzgöttin schenkt sie dem größten Nebenfluss des Ganges ihren Namen. Der Yamuna Fluss entspringt im Himalaja, ist 1376 km lang und mündet in der Nähe von Allahabad in den Ganges. Unter anderem befinden sich die Städte Delhi, Mathura und Agra entlang des Flusses.

Yamuna, die Göttin des Flusses wird im Yamunotri-Tempel verehrt. Sie ist die Beschützerin der Quelle des nach ihr benannten Flusses, womit sie für Reinheit des Wassers, denn Beginn allen Lebens und als Göttin der Fruchtbarkeit verehrt wird.

Yamuna werden Schiffchen aus Pflanzenblättern mit Blüten und Lampen geopfert, die - in ihr Gewässer gesetzt - alle Sorgen forttragen.